Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt

Das Jahr 2018

Im Jahr 2018 führen wir unsere erfolgreichen Projekte fort und entwickeln diese weiter. Zudem hat unsere neue Fortbildung für Beauftragte für Suchtprävention an Schulen (FOBSS) Premiere.

Adventure Camps

Im Mai und Juni finden die beiden Adventure Camps in Bayern und Niedersachsen statt. 200 Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren haben dort die Gelegenheit, sich auf spielerische Art und Weise mit den Themen Sucht und Gruppendruck auseinander zu setzen. Sie entdecken durch vielfältige Aktivitäten neue Fähigkeiten an sich selbst und haben motivierende Erfolgserlebnisse. Dies fördert ihr Selbstvertrauen und stärkt ihre Lebenskompetenzen, um dann auch „Nein“ zu Suchtmitteln sagen zu können.

Leadership Camp

Zwölf Adventure Camp-Teilnehmer lassen sich im Leadership Camp im September zu Junior Teamern ausbilden. Sie werden zu suchtpräventiven, rhetorischen und gruppendynamischen Themen geschult und sind 2019 als Junior Betreuer in den Adventure Camps mit dabei.

KEINE MACHT DEN DROGEN Klassenfahrten

Im Mai und Juni finden zwei Klassenfahrten nach Neuburg und Walsrode statt. Insgesamt 194 Schüler und deren Lehrer erleben eine spannende suchtpräventive Woche. Während die Lehrer an der zweitägigen suchtpräventiven Multiplikatorenschulung Maßhalten teilnehmen, erwartet die Schüler eine Mischung aus Sport, kreativen Workshops und erlebnispädagogischen Teambuildingeinheiten. Zudem erhalten die Lehrer die einmalige Gelegenheit, die erworbenen Techniken und das Wissen gemeinsam mit ihren Schülern unter fachmännischer Anleitung gleich vor Ort umzusetzen.

KMDD@school

Über das ganze Jahr verteilt finden 67 suchtpräventive Workshops KMDD@school für 1.560 Schüler sowie 8 Elternabende statt. In dem sechs Schulstunden umfassenden Workshop setzen sich die Jugendlichen interaktiv mit dem Thema Konsum und Sucht auseinander und erhalten die Möglichkeit ihre Fragen mit unseren Experten zu diskutieren

Theater Sehnsucht

Das Theater Sehnsucht knüpft an den Erfolg der vergangenen Jahre an. Durch die finanzielle Unterstützung von KMDD können deutschlandweit 20 Aufführungen mit dem Suchpräventionsstücks „Wilder Panther, Keks!" für ca. 2.600 Schüler mit begleitenden Workshops stattfinden.

Maßhalten

Auch unsere Angebote für erwachsene Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen treffen auf große Nachfrage. So findet die Multiplikatorenschulung Maßhalten an acht Terminen mit 219 Teilnehmern statt. In dem zweitägigen Workshop bekommen Lehrer und Sozialarbeiter Methoden an die Hand, mit denen sie Jugendliche für Probleme im Zusammenhang mit Sucht und Drogenkonsum sensibilisieren können. Die Absolventen können dann das Erlernte mit ihren Jugendlichen selbstständig umsetzen und/oder ihr Wissen an Kollegen weitergeben.

FOBSS

Bei unserer neuen Fortbildung für Beauftragte für Suchtprävention an Schulen (FOBSS) geht es vor allem darum, wie wirksame und nachhaltige Suchtprävention an Schulen umgesetzt werden kann. In insgesamt vier Schulungen diskutieren 82 Teilnehmer suchtrelevante Themen wie rechtliche Rahmenbedingungen, Konsummotive Jugendlicher und wirksame suchtpräventive Maßnahmen.

Race Project

Auch 2018 unterstützt KMDD das Race Project des Kreisjugendrings Fürstenfeldbruck mit 5.000 Euro. Jugendliche erhalten hier die Gelegenheit, ihren Hauptschulabschluss nachzuholen und Praxiserfahrung zu sammeln, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Zudem haben wir für die Jugendlichen einen Workshop veranstaltet, um ihre sozialen Kompetenzen zu stärken und sie für die Themen Konsum und Sucht zu sensibilisieren.

Familien stärken

Das Familienprojekt Familien stärken, welches die Verzögerung, Verhinderung oder Reduktion von Substanzkonsum bei den teilnehmenden Jugendlichen bewirken soll, wird 2018 wieder gemeinsam mit dem Münchner Referat für Gesundheit und Umwelt finanziert und von Condrobs durchgeführt. Ab 2019 wird das Projekt erfreulicherweise von den Krankenkassen voll finanziert.

2018 war für KMDD erneut ein sehr erfolgreiches Jahr. Und auch 2019 wird sich unser Projektangebot erweitern: mit Fairnetzen wird eine neue Schulungsreihe zur Medienprävention an den Start gehen.

Wir danken allen Spendern und Bußgeldzuweisern ganz herzlich für die Unterstützung. Dank Ihnen ist es möglich, unsere vielen Projekte umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Aktiv gegen Sucht

KMDD Projektflyer

Alle unsere Aktionen, Maßnahmen und Projekte in unserem Projektflyer als PDF-Download