Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Home> Schule und Jugendarbeit> Fairnetzen Multiplikatorenschulung

"Fairnetzen"

Interaktive Multiplikatorenschulung zur Medienprävention

Mit dem Kompetenztraining „Fairnetzen" wollen wir unsere medienpräventiven Erfahrungen an Erwachsene weitergeben, die mit Jugendlichen zwischen neun und zwölf Jahren arbeiten: Lehrer, Schulsozialarbeiter, Schulpsychologen, Jugendarbeiter, Lehramtsstudenten etc. Das Ziel der eintägigen Multiplikatorenschulung ist es, den erwachsenen Bezugspersonen Methoden zu vermitteln, um Kinder zu sensibilisieren und sie fit zu machen für eine kompetenzorientierte, selbstbestimmte und kontrollierte Mediennutzung.

Die Fortbildung gliedert sich in die drei Themenblöcke „Medienkunde", „Medienkritik" und „Mediennutzung". Die Wissensvermittlung wird in Rollenspielen, Übungen, Diskussionen, Kurzvorträge und Reflexionen interaktiv umgesetzt.


Geleitet wird die Multiplikatorenschulung von drei sehr erfahrenen Präventionsfachkräften: Die beiden Kriminalhauptkommissare Nicolo Witte und Ralph Kappelmeier, sowie der Kriminalhauptmeister Tom Weinert. Sie sind am Polizeipräsidium München, Kommissariat 105 für Prävention und Opferschutz, tätig. Alle drei können langjährige Erfahrungen als Trainer und Referenten für die Themenbereiche Sucht- und Gewaltprävention und Neue Medien vorweisen. Nicolo Witte ist zudem stellvertretender Vorsitzender von KMDD e. V.

Die Schulungen sind auf jeweils maximal 25 Teilnehmer/innen begrenzt. Das Training ist für die Teilnehmer kostenlos. KEINE MACHT DEN DROGEN e. V. übernimmt die Kosten für Anmeldeverwaltung und die Referentenhonorare. Die Kosten für den Schulungsordner sowie die Referenten-Fahrtkosten übernimmt der BLLV Oberbayern. Ggf. anfallende Kosten für Übernachtungen der Referenten (sowie die Organisation der Übernachtungen) müssen vom Anbieter/Organisator getragen werden

Sie haben Interesse "Fairnetzen" in Ihre Region zu holen? Melden Sie sich einfach bei uns.

 

Termine in 2019

  • Fairnetzen 1: 06. Februar 2019 in Bad Tölz
302 KB
  • Fairnetzen 2: 08. März 2019 in Icking bei München
288 KB
  • Fairnetzen 3: 30.März 2019 in München
301 KB

Weitere Termine folgen.

Zur Umsetzung innovativer Präventionsprojekte wie unsere Multiplikatorenschulung Suchtprävention brauchen wir Ihre Unterstützung!

Spendenkonto

IBAN: DE03 7002 0270 6406 6666 60
BIC: HYVEDEMMXXX

UniCredit Bank AG -
HypoVereinsbank