Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt

Einführung „Im Rausch des Lebens“

Zielsetzung

Die Sucht- und Drogenpräventions-DVD „Im Rausch des Lebens" bietet Lehrkräften und ihren Schülern sowie Multiplikatoren für die Arbeit mit Jugendlichen ein modernes pädagogisches Instrument.

Die Wissens- und Problemvermittlung wird durch Übungen und Spiele sowie gemeinsamen Diskussionen themenorientiert und interaktiv umgesetzt. Darstellung und Inhalte der DVD fördern somit das Interesse der Kinder und Jugendlichen und unterstützen ein situationsbedingtes eigenständiges Handeln. Die Aufnahmefähigkeit wird durch den kommunikativen Austausch mit Gleichaltrigen gesteigert und regt ebenfalls eine aktive Auseinandersetzung mit den vorgegebenen Themen an. Sachverhalte werden dadurch kritisch hinterfragt und vertieft. Dies geht mit einer Förderung der Lebenskompetenzen einher. „Im Rausch des Lebens" veranschaulicht: Wo beginnt Prävention und wie kann sie für Kinder und Jugendliche interessant und spannend umgesetzt werden?

„Im Rausch des Lebens" vermittelt informativ und auch provokant einen bewussten Umgang mit der Thematik.

Die vorliegende DVD bietet somit eine ausgezeichnete Ergänzung für die Sucht- und Drogenpräventionsarbeit - insbesondere in Schulen - aber auch in anderen Einrichtungen, die täglichen Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben und mit deren persönlichen und sozialen Strukturen vertraut sind. Die gewählte Aufbereitung als multimediale DVD erleichtert den Zugang zu diesen Themengebieten für die angesprochenen Zielgruppen. Der Nutzer wird durch die interaktive Darstellung mit überraschenden und auch spielerischen Elementen dazu animiert, sich intensiver mit den abwechslungsreichen Inhalten zu beschäftigen.

Zielgruppen

Bei der inhaltlichen Gestaltung der DVD war es uns besonders wichtig, dass die einzelnen Themenbereiche und Inhalte optimal auf die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers zugeschnitten sind. Daher besteht gleich im Startmenü der DVD die Option, die Benutzergruppe „Lehrer" oder „Schüler" auszuwählen:

Startseite Lehrer

Lehrer

Auf der Lehrer-Startseite können Sie zwischen sieben Unterrichtseinheiten zu den Themenblöcken Abhängigkeit und Sucht, Alkohol, Nikotin, Cannabis, Medienabhängigkeit, Aktion statt Konsum und Essstörungen auswählen. Diese Unterrichtseinheiten beinhalten Vorschläge für die exemplarische Planung und Gestaltung des Unterrichtsablaufs zu den jeweiligen Themenbereichen sowie vorgefertigte Präsentationsvorlagen zur Veranschaulichung der behandelten Themen. Zusätzlich bietet Ihnen der Lehrer-Bereich sinnvolle Anregungen zur Vorbereitung eines Elternabends zum Thema „Sucht- und Drogenprävention".

Die Eltern erhalten im Rahmen dieses Vortrags wichtige Basisinformationen zur Sucht- und Drogenproblematik im Kindes- und Jugendalter, zur rechtlichen Lage (Jugendschutzgesetz) sowie Tipps zur Erziehung und elterlichem Verhalten gegenüber ihren Kindern.

Die DVD bietet Ihnen des Weiteren zahlreiche Zusatzfunktionen: Mit Arbeitsblättern und Quizspielen können Sie Lerninhalte spielerisch überprüfen und weiter vertiefen, die Umfrage räumt mit angeblichem Wissen und Mythen zu Alkohol, Nikotin und Cannabis auf. Dabei ist das Unterrichtsmaterial für jedes Thema auf eine Schulstunde angelegt.

Startseite Eltern

Eltern

Auf der Eltern-Startseite befinden wir uns in einer Beratungsstelle, in der Sie von unserem virtuellen Berater alles Wissenswerte über Sucht, Drogen und Abhängigkeit erfahren. Zusätzlich können Sie zwischen verschiedenen Optionen auswählen:

Unter dem Menüpunkt „Tipps für Eltern" erhalten Sie Anregungen wie Sie ein Gespräch über Drogen mit Ihren Kindern gestalten können und was Sie dabei unbedingt beachten sollten. Der Psychotest soll Ihnen helfen, die Suchtgefährdung Ihres Kindes einzuschätzen und mögliche Risikofaktoren zu erkennen.

Startseite Jugendleiter

Jugendleiter

Auf der Jugendleiter-Startseite kannst du zwischen fünf Gruppenstunden zu den Themenbereichen Genuss und Sucht, Alkohol, Nikotin, Cannabis und Medienabhängigkeit wählen.

Mit dem Quiz hast du die Option, mit deinen Jugendlichen ein Quiz zu den Themenbereichen Alkohol, Nikotin und Cannabis durchzuspielen. Die Umfrage-Funktion räumt mit angeblichem Wissen und Mythen zu Alkohol, Nikotin und Cannabis auf.



Startseite Schüler

Schüler

Auf der Schüler-Startseite befindest du dich in einem Jugendfreizeitheim, wo du von unserem virtuellen Jugendberater all das erfährst, was du schon immer über Alkohol, Nikotin, Cannabis etc. wissen wolltest.

Darüber hinaus kannst du alleine oder gemeinsam mit deinen Freunden zum Quiz antreten und ihr könnt euer Wissen rund um Alkohol, Nikotin und Cannabis testen. Mit dem Selbsttest kannst du überprüfen, wer wen im Griff hat: du den Alkohol oder er dich?

Infopool und Filmmaterial

Infopool

Alle vier Benutzergruppen haben direkten Zugriff auf den Infopool und das umfangreiche Filmmaterial.

Im Infopool erfahren Sie alles Wissenswerte zu Sucht und Abhängigkeit, wir informieren Sie detailliert über alle wichtigen stoffgebundenen und stoffungebundenen Süchte, beantworten rechtliche Fragestellungen und stellen Ihnen Kontakte und Adressen von Beratungsstellen zu Verfügung. Der Infopool eignet sich hervorragend zum Nachschlagen und zur Vorbereitung auf Unterrichtsstunden, Gruppenstunden, Vorträge oder Referate.

Zur Visualisierung der einzelnen Themenbereiche und als Diskussionsgrundlage im Schulunterricht, in der Gruppenstunde oder Zuhause bietet die DVD allen Benutzergruppen umfangreiches Filmmaterial. Hierzu zählen zahlreiche Filmbeiträge, Sketche und Imagespots von Organisationen und Institutionen, die sich mit der Thematik Sucht- und Drogenprävention auseinandersetzen.

Unser besonderer Dank...

... gilt der Multimedia-Agentur „Scheimann & Team" für die ausgezeichnete technische und didaktische Umsetzung des Mediums sowie unseren beiden Fachberatern, dem Kriminalhauptkommissar Nicolo Witte vom Kommissariat 105 für Verhaltensorientierte Prävention und Opferschutz im Polizeipräsidium München und dem Dipl. Psychologen Axel Seifert, ehemaliger Leiter des Präventionszentrums München. Außerdem bedanken wir uns bei allen Spendern und Sponsoren ganz herzlich für die großartige Unterstützung, die die Umsetzung des 80.000-Euro-Projekts erst möglich gemacht haben. Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle die AOK München, die DAK Region Südbayern, die DFB-Stiftung Egidius Braun, den Sparkassenverband Bayern und den Bayerischen Fußball-Verband.

Unterrichtseinheiten Schule

Zur Weiterentwicklung innovativer Präventionsprojekte wie unsere DVD Im Rausch des Lebens brauchen wir Ihre Unterstützung!

Spendenkonto

IBAN: DE03 7002 0270 6406 6666 60
BIC: HYVEDEMMXXX

UniCredit Bank AG -
HypoVereinsbank

DVD "Im Rausch des Lebens"