Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt

Referenzen Adventure Camps + Leadership Programm

Beim bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten wurden unsere Camps zum „Ausgewählten Ort 2010“ gekürt. Der Wettbewerb der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ rückt Orte und Projekte in den Mittelpunkt, die mit ihren zukunftsfähigen Ideen das Innovationspotenzial Deutschlands repräsentieren. Mit unseren innovativen Jugendfreizeiten konnten wir uns gegen rund 2.200 Mitbewerber durchsetzen und die unabhängige Jury vom Konzept der Adventure Camps überzeugen.

Eine weitere Auszeichnung erhielt KEINE MACHT DEN DROGEN im Rahmen des internationalen Kongress „erleben und lernen 2010". Den Adventure Camps wurde der 3. Preis in der Kategorie „Projekte" verliehen. Die Auszeichnung würdigt herausragende Projekte und Initiativen aus dem Bereich der Erlebnispädagogik und des Outdoor -Trainings und rückt Methoden des handlungs-und erfahrungsorientierten Lernens in den Fokus. Mit ihrem innovativen Konzept der nachhaltigen Sucht- und Gewaltprävention konnten die Adventure Camps von KEINE MACHT DEN DROGEN die achtköpfige Jury von „ erleben und lernen" überzeugen.

Unter dem Motto Ideen - Initiative - Zukunft hatte die Drogeriekette dm in Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO-Kommission von Juni bis Oktober 2010 dazu aufgerufen, Projekte „für eine lebenswerte Welt von morgen" zu präsentieren und deutschlandweit in verschiedenen dm-Filialen zur Abstimmung zu stellen. Der gemeinsame Wettbewerb will laut eigener Auskunft "nachhaltiges Handeln fördern, um die Welt auch für künftige Generationen zu bewahren". Die Adventure Camps von KEINE MACHT DEN DROGEN e. V. konnten sich mit ihrem erfolgreichen Konzept der suchtpräventiven Erlebnispädagogik, das auch den konsequenten Einsatz der Peer Education beinhaltet, bei der regionalen Kundenabstimmung gegen andere Projekte durchsetzen und wurden dafür im März 2011 mit 1.000 Euro Preisgeld belohnt.

Spender und Sponsoren

Zur Umsetzung innovativer Präventionsprojekte wie unserer Adventure und Leadership Camps brauchen wir Ihre Unterstützung!

Spendenkonto

IBAN: DE03 7002 0270 6406 6666 60
BIC: HYVEDEMMXXX

UniCredit Bank AG -
HypoVereinsbank