Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt

„Wenn aus Spaß Ernst wird – Exzessive und pathologische Computerspiel- und Internetnutzung“

Jahrestagung der Bundesdrogenbeauftragten am 09.Oktober 2012

Die Nutzung von Computer und Internet ist in den heutigen Alltag verwoben und nicht mehr wegzudenken. Zwar profitieren die meisten Menschen von der Vielfalt des Internets, viele zeigen aber auch ein exzessives Nutzerverhalten. 560.000 Menschen zwischen 14 und 64 gelten nach einer repräsentativen Studie als internetabhängig. Aus diesem Grund lädt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Mechthild Dyckmans zu ihrer diesjährigen Jahrestagung zum Thema „Wenn aus Spaß Ernst wird - Exzessive und pathologische Computerspiel- und Internetnutzung" am 09.10.2012 nach Berlin ein. Die Jahrestagung befasst sich thematisch sowohl mit dem pathologischen als auch mit dem exzessiven Computergebrauch und behandelt die Themenbereiche Diagnostik, Prävalenz, Prävention sowie Behandlung und Beratung. Die Teilnahme ist kostenlos.