Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Home> Jugendliche> Hilfe und Beratung

Hilfe und Beratung

Beratungsstellen

Scheu dich nicht, bei Suchtproblemen eine der verschiedenen Jugend-, Sucht- oder Drogenberatungsstellen zu kontaktieren. Hier erhältst du auch allgemeine Informationen über das Thema Sucht und Drogen. Im Gesundheitsamt eurer Stadt oder Gemeinde, beim Jugendamt oder häufig auch der Kirchengemeinde kannst du weitere Adressen und Telefonnummern von Beratungsstellen erfahren.

Diese Stellen arbeiten kostenlos. Bei der Beratung werden die vertraulichen Informationen nicht an die Polizei weitergeleitet. Auf Wunsch sind alle Gespräche anonym. Genau wie Ärzte sind Suchtberater zum Schweigen verpflichtet - auch wenn es um illegale Drogen geht.

Welche Art der Hilfe kannst du von Beratungsstellen bekommen? Die Arbeit der Jugend- und Beratungsstellen orientiert sich an den Hilfesuchenden, d. h. sie helfen euch bei allen Arten von Suchtproblemen, Problemen mit Eltern, in der Schule, Lehre oder im Beruf. Sie bieten:

  • umfangreiche Beratungsgespräche und Familiengespräche
  • Gruppenangebote
  • Unterstützung im Umgang mit Ämtern
  • Krisenintervention bei Verhaftung, Wohnung- oder Arbeitsplatzverlust
  • Vermittlung in stationäre Entgiftungs- und Entwöhnungsprogramme oder ambulante Therapien
  • Schuldnerberatung

Darüber hinaus gibt es an vielen Schulen einen so genannten "Suchtberater". Das ist ein Pädagoge, der die Aufgabe hat, den Schülern bei Drogenproblemen zu helfen. Er kann dir bei der Auswahl geeigneter Angebote helfen oder gibt Unterstützung um gar nicht erst süchtig zu werden oder einen Weg aus der Sucht zu finden.

Oder du suchst im Internet nach einer Suchtberatungs-, Psychosozialen Beratungs-, oder Jugend-und Drogenberatungsstelle.

Wir haben für dich zahlreiche Adressen und Links von Beratungsstellen in Deutschland und Österreich zusammengestellt sowie einige Anlaufstellen, die dir kostenloses Informations- und Aufklärungsmaterial zur Verfügung stellen. Dort erhältst du weiterführende Informationen und Hilfe.

Literatur für Jugendliche