Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Home> Eltern> Adventure und Leadership Camps

Adventure und Leadership Camps

Lust auf Mutproben und den ganz großen Kick. Oder ganz das Gegenteil: Gelangweilt herumhängen, mit sich und der Welt unzufrieden. Stimmungslagen wie diese motivieren so manchen Jugendlichen zum Griff nach Alkohol und illegalen Drogen.

Cool sein und erwachsen wirken oder einfach nur weil es die Freunde machen, aus Gruppenzwang. Mit Beginn der Pubertät ist es vor allem die Gruppe der Gleichaltrigen oder wenig Älteren, die sogenannte Peergroup, die wesentlichen Einfluss auf den Konsum von Rauschmitteln hat.

Mit unseren Adventure Camps bieten wir Jugendlichen abseits von Schule und Alltagstrott ein altersgemäßes Alternativangebot. Im intensiven „Sich-selbst-Erleben“ und Austausch mit Gleichaltrigen wird Prävention zum Erlebnis.

Grenzerfahrungen, zum Beispiel beim Klettern, und das Gewinnen neuer Freundschaften draußen in der Natur stärken Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Durch das gemeinsame Erproben und Erleben der eigenen Leistungsfähigkeit lassen sich Jugendliche begeistern. Auch das Erlernen von sozialen Fähigkeiten und die Bereitschaft, anderen zu helfen, werden gefördert. Die Jugendlichen erfahren, dass der Erfolg einer Aktivität von einer guten Zusammenarbeit und gegenseitigem Vertrauen abhängt.

Eingebunden in diese erlebnispädagogischen Elemente werden die Jugendlichen spielerisch für das Thema Sucht sensibilisiert. Durch interaktive Übungen, Kurzvorträge und Diskussionen wecken wir ihr Interesse. Gemeinsam mit den Jugendlichen werden Sachverhalte kritisch hinterfragt und Orientierungsmöglichkeiten entwickelt.

Die Jugendlichen erhalten so positive Antworten auf die drängenden Fragen:

„Was bin ich?“, „Was kann ich?“, „Wie kann ich zu meiner Meinung stehen und auch mal gegen den Strom schwimmen?“.

Und um keine soziale Ungleichheit entstehen zu lassen, ist die Teilnahme für alle Jugendlichen kostenlos.

Bis zu 20 Teilnehmer können an unserem weiterführenden Leadership Camp teilnehmen. Im Sinne eines Peer-to-Peer-Konzepts werden die Jugendlichen hier durch Vorträge, Workshops und Gruppenarbeiten in ihrer suchtvorbeugenden Kompetenz geschult und zu Junior- Teamern ausgebildet. Sie können dann in dieser Rolle bei den folgenden Adventure Camps dabei sein und die Teamer unterstützen.

Familien stärken

Zur Umsetzung innovativer Präventionsprojekte wie unserer Adventure und Leadership Camps brauchen wir Ihre Unterstützung!

Spendenkonto

IBAN: DE03 7002 0270 6406 6666 60
BIC: HYVEDEMMXXX

UniCredit Bank AG -
HypoVereinsbank