Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt
Keine Macht den Drogen - Aktiv gegen Sucht und Gewalt

Jahrbuch Sucht 2017 erschienen

Das von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) herausgegebene "Jahrbuch Sucht 2017" mit den wichtigsten, aktuellen Daten, Fakten und Trends aus dem Suchtbereich ist wieder neu erschienen. Zusätzlich wird in dieser Ausgabe das Spezialthema "Medikamentenmissbrauch in Fitnessstudios und beim Kraftsport" behandelt.


Das "Jahrbuch Sucht 2017"

  • fasst die neuesten Statistiken zum Konsum von Alkohol, illegalen Drogen, Tabak, Medikamenten und Glücksspiel zusammen
  • zeigt aktuelle Zahlen zu Suchtmitteln im Straßenverkehr
  • informiert über Statistiken der Suchtkrankenhilfe und Suchtrehabilitation durch die Rentenversicherung
  • greift aktuelle Themen auf
  • liefert ein umfangreiches Adressenverzeichnis von deutschen und europäischen Einrichtungen im Suchtbereich

Das "Jahrbuch Sucht 2017" ist zum Preis von 20,00 Euro bei Pabst Science Publishers erhältlich.